Mittwoch, 23. September 2009

Maronenkuchen / Kastanienkuchen


Zutaten:
200 g Maronenpüree, ungesüßt
100 g Rohrohrzucker
100 g weiche Butter
3 Eier
200 g gemahlene Mandeln
1 TL Weinstein-Backpulver
4 EL große Dinkelflocken für die Form
200 g Schokoglasur

Zubereitung:
Maronenpüree, Rohrohrzucker, Butter und Eier gut verrühren. Die Mandeln mit dem Backpulver vermengen und unter die Maronen-Masse rühren.
Eine Springform fetten, die Dinkelflocken darin verteilen und den Teig in die Form füllen.
Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad 40 - 45 Minuten backen.
Kuchen abkühlen lassen und mit der Schokoglasur bestreichen.

Kommentare:

Dinkelmännchen hat gesagt…

man könnte meinen bei dir ist das schlaraffenland so lecker sieht der kuchen aus.

Musenkuesse hat gesagt…

Hallo Renate,
der Kuchen sieht soooo lecker aus. Ich habe mir das Rezept auch schon gespeichert. Wo bekommt man Maronenpüree?

Liebe Grüße
Tina