Sonntag, 16. Mai 2010

Spargel und Schinken

Zutaten:
2 kg weißen Spargel
1/2 l Gemüsebrühe
20 g Butter
1 Prise Salz
1 TL Zucker
1 TL Zitronensaft
2 hartgekochte Eier, gehackt

Pro Person:
50 g gekochter und
50 g roher Schwarzwälder Schinken

Zubereitung:Den Spargel waschen und die enden, die evtl. holzig sein könnten, abschneiden. Die Spargelstangen vom Kopf her mit dem Spargelschäler abschälen. Den Spargel, wenn gewünscht, auf die gleiche Länge kürzen und mit Küchengarn zu vier Bündeln zusammenbinden.
In einem hohen Spargeltopf die Spargelschalen mit der Gemüsebrühe, der Butter, Salz, Zucker und Zitronensaft ca. 10 Minuten kochen. Die Spargelschalen rausnehmen und die Spargelstangen in den Einsatz stellen und im sanft kochenden Spargelsud ca. 15 - 20 Minuten garziehen lassen.

Anrichten:
Je eine Portion Spargel (Faden entfernen) auf den vorgewärmten Tellern mit gehacktem Ei bestreuen und den Schinken dazu legen.
Wer möchte kann sich auch leckere Kratzede zubereiten und dazu genießen

Kommentare:

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

lecker,lecker genau so wie ich es Liebe;)Hatte auch schon Spargel mache ihn für mich alleine ,da mein Mann ihn gar nicht mag;)
PS, aber was ist Kratzede????
Liebe Grüße Adelheid

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Renate,
dankeschön für das Rezept. Das liest sich sehr lecker .....

Liebe Grüße
Tina

wollhexe68 hat gesagt…

Lecker!!!! Hatten Lea-Kind und ich heute auch! Den Spargel muß ich allerdings immer alleine essen. Sie bedient sich bei Schinken, Kartoffeln und gaaaanz viel Hollandaise!

Sei lieb gegrüsst!

Suse