Samstag, 31. Oktober 2015

Die Esskastanie als Medizin

Die Kastanie (Marone) ist ein ideales Mittel gegen Verdauungsbeschwerden.

Sie bringt den Darm auf Trab und hilft bei Magenbeschwerden. Nach einer Magen-Darm-Infektion stärkt sie die Verdauungsorgane.

Bei Husten und Erkältung wirkt die Kastanie schleimlösend und reizmildernd.

Sie ist keimtötend, stärkt das Herz und enthält sehr viel wertvolles pflanzliches Eiweiß.

Sie ist auch nicht so fettreich wie andere Nüsse.

Durch den hohen Vitamin B- und Phosphor-Gehalt ist die Kastanie die perfekte Nervennahrung .... und schmecken tut sie auch

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Kastanienmehl:
Brennwert - 1638 kj / 386 kcal
Eiweiß - 8,0 g
Kohlenhydrate - 74,2 g
Fett - 6,7 g
1 BE - 16,2 g

Keine Kommentare: