Freitag, 28. Oktober 2011

Kastanienmehlkuchen mit beschwipsten Apfelscheiben

Zutaten:
150 g Kastanienmehl
150 g Rohrohrzucker
100 g Butter
3 Eigelb
3 Eiweiß
etwas Milch
1 Päckchen glutenfreies Backpulver (z.B. von Arche-Naturkost)
3 säuerliche Äpfel, etwas Calvados

Zubereitung:
Eine Kuchenform einfetten und mit Kastanienmehl einstäuben oder mit Backpapier auslegen. Die Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Calvados beträufeln. In einer Schüssel den Rohrohrzucker mit der weichen Butter schaumig rühren. Dann die Eigelbe nach und nach dazugeben und gut unterrühren. Das Kastanienmehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig sieben. Sollte der Teig noch zu fest sein, etwas Milch zufügen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig darunterheben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen. Nun die beschwipsten Apfelscheiben auf den Teig legen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Kastanienmehl:
Brennwert 1638 kj / 386 kcal
Eiweiß 8,0 g
Kohlenhydrate 74,2 g
Fett 6,7 g
1 BE 16,2 g

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jetzt frage ich doch mal an, woher Du Dein Getreide beziehst - gibt es da nette Onlineshops?
Ich suche schon lange Kastanienmehl (ich wohne im Norden :( ), auch an Kamut, Emmer etc. komme ich nicht ran.
Über Kamut stolperte ich vor 1 1/2 Jahren zufällig in Dänemark und kaufte 1 kg.

Sonnige Grüße
Thoma

Dinkelhexe hat gesagt…

Hier in der Nähe gibt es die "Zeller-Mühle". Dort kaufe ich mein Getreide. Es gibt aber auch gute Online-Shops z.B. der-manz.de oder hobbybaecker.de usw.
Schöne Grüße
Renate

Anonym hat gesagt…

Danke für die Tips.
Werde mal schmökern gehen.
Thoma

Klaudia hat gesagt…

Hallo Renate,

bin durch Zufall auf deine Seite gestossen und finde sie äusserst interessant.
Habe mich egrne als Leserin bei dir eingetragn...und lade dich auch zu mir ein.Ich werde hier nun öfter deine leckeren Rezeptchen und Beiträge verfolgen...;-)

Liebe Grüße Klaudia

vincent hat gesagt…

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst