Sonntag, 28. Dezember 2008

Hefezopf, ungefüllt


475 g Dinkelmehl Typ 630
20 g frische Hefe
220 ml laktosefreie Milch
2 Eigelb
120 g Butter
70 g Rohrohrzucker
1 TL Bourbon Vanillezucker
Außerdem:
1 Eigelb zum Bestreichen
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:
Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Butter in einer Schüssel vermengen. Die zerbröselte Hefe in der lauwarmen Milch verrühren und zum Mehl geben. Mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten (wenn der Teig nicht mehr am Schüsselrand kleben bleibt, hat er die richtige Konsistenz).
Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen, zugluftfreien Ort ca 30 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte dann das doppelte Volumen erreicht haben. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig aus der Schüssel nehmen, in 3 Stücke teilen und jeweils zu einem Strang von 40 cm Länge formen. Die Stränge zu einem Zopf flechten. Diesen auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Kuchen kurz vor dem Backen mit Eigelb bestreichen. 35 - 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Keine Kommentare: