Sonntag, 6. Dezember 2009

Knusprige Schnitzel mit Dinkel-Semmelbrösel im Backofen

Gerade bei Familienfesten möchte man als Gastgeber(in) nicht lange am Herd stehen und die vielen Schnitzel in der Pfanne braten. Oft werde ich gefragt, wie ich die knusprigen Schnitzel im Backofen zubereite. Also ... man nehme:

12 Schnitzel (Geflügel, Kalb oder Schwein)
Salz, Pfeffer, evtl. Paprikapulver
2 Eier
Mehl
200 g Dinkel-Semmelbrösel (3 Brötchen)
150 ml Rapsöl

Bei Histamin-Intoleranz sollten Sie auf Schweinefleisch verzichten. Schnitzel aus Geflügelfleisch schmecken mir persönlich viel besser.

Die Schnitzel werden ganz normal paniert, d.h. unter fließendem kalten Wasser abspülen und trockentupfen. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Die Schnitzel zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend in den Semmelbrösel wenden (frisch zubereitete Brösel sind natürlich am besten). Die Panade gut andrücken.

Knapp die Hälfte vom Öl auf das Backblech geben. Die Schnitzel darauf legen, mit dem restlichen Öl bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 180 Grad (Heißluft) ca 25 Minuten braten. Die Schnitzel nach ca 15 Minuten wenden. Dazu passt Kartoffelsalat und (oder) Baguette.

Wenn es ganz besonders knusprig sein soll, verwenden Sie zum Panieren anstelle von Semmelbrösel Cornflakes (natürlich ungezuckerte). Die benötigte Menge Cornflakes in eine Plastiktüte geben und mit der flachen Hand oder dem Wahlholz zu Brösel verarbeiten.

Auch wenn ich nur 2 oder 3 Schnitzel zu braten habe, bereite ich diese im Backofen zu. Anstelle des großen Backblechs nehme ich dann eine runde Backform.

Kommentare:

Bluhnah hat gesagt…

schmeckt sicher toll - aber wie sieht der backofen hinterher aus (wegen dem öl)?

Dinkelhexe hat gesagt…

Die Schnitzel liegen auf dem Backblech - nicht auf dem Rost - Also gar kein Problem mit Putzen. Wenn Schnitzel in der Pfanne gebraten werden, ist meist der Herd voll Fettspritzer. Und um die Herdplatte wieder auf Hochglanz zu bringen, finde ich schlimmer. Liebe Grüße

Dinkelmännchen hat gesagt…

Hallo Dinkelhexe,
Erstmal herzlichen Dank für deine Super-Seite die du mit viel Liebe gestaltest.
Da steckt sehr viel Arbeit dahinter und man merkt bei dir das es von Herzen kommt.
Ich wünsch dir noch viel Kraft für deine Seite, und einen schönen Advent.
Gruß Dinkelmaennchen