Dienstag, 7. Februar 2017

Scherben - Fastnachtsküchle

1 Eigelb
1 ganzes Ei
1 EL Zucker
2 EL Sauerrahm
1 Prise Salz
200 g Dinkelmehl Typ 630

Aus allen Zutaten einen Teig kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswellen.
Daraus verschobene Vierecke ausrädeln und mit der Gabel stupfen.
Diese Vierecke werden in heißem Fett goldgelb ausgebacken und mit Puderzucker bestäubt.
Zimt-Zucker-Mischung passt auch sehr gut.

Zum Fritieren verwende ich Rapsöl


Kommentare:

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Vielen Dank für Deine lieben und beruhigenden Worte.
Ich hab eigentlich schon gedacht, dass ich ne kurze Nakose haben möchte, aber der Arzt meinte, dass wäre nicht nötig...
Bin noch unsicher...

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Du bist soooo lieb, dass Du an mich gedacht und die Daumen gedrückt hast !!!!
Der Arzt war super blöd, aber es ist rausgekommen, dass ich ne Entzündung im Magen hab. Hab jetzt andere Tabletten bekommen. Muß jetzt aber noch abwarten, was bei den Proben die an die Pathologie geschickt werden, rauskommt. Er meinte aber noch, dass ich die Galle untersuchen lassen sollte.....

Walli und Bruno hat gesagt…

Scherben esse ich für mein Leben gerne. Ich will mal versuchen, ob die auch mit glutenfreiem Mehl etwas werden. Durch meinen Infekt darf ich im Moment leider nichts fettiges essen, schade.

Homemade´Steffi hat gesagt…

Ohhh...ich LIEBE Scherben!! Das Rezept probiere ich aus. Vielen Dank dafür.
LG Steffi

Sehr schöne und imformative Seite...ich komme nun öfters vorbei :)

Corny hat gesagt…

Geht das auch ohne dinkelmehl? Kann ich auch ganz normales Mehl benutzen?

Dinkelhexe hat gesagt…

@ Corny.
Du kannst auch Weizenmehl nehmen. Meine Bekannte lässt hier aber das zusätzliche Eigelb weg. Probier es mal aus. Ist der Teig zu fest, dann gebe das Eigelb noch dazu.

ella60 hat gesagt…

Liebe Renate, endlich ist wieder Scherbenzeit. Sie sehen einfach super aus. Ich lag wieder 2 Wochen flach, schreibe Dir demnächst eine Mail.
Fühl Dich gedrückt Bis bald
Edeltraut von der Ostsee

Manu hat gesagt…

Oh lecker, wir essen die hier natürlich auch gern, werde die dann auch mal selber machen.
LG Mnau

Bluhnah hat gesagt…

hm bestimmt lecker (und 300 kalorien pro stück...)
schönes wochenende :-)

Angelika hat gesagt…

MMMMMMMHHHHH lecker, ich backe auch viel mit Dinkel ist viel bekömmlicher.
Danke für das rezept.

Liebe Grüße
Angelika

Bluh nah hat gesagt…

lecker :-)

Tina/Bellazitronella hat gesagt…

Auch sehr lecker...
Bei uns hier heißen die
"Schiffeln"
:-)

Deine Tina

Bluh nah hat gesagt…

Alle Jahre wieder lecker :-)