Mittwoch, 22. April 2009

Salzburger Nockerln


50 g weißen Rohrzucker
1 TL Vanillezucker
4 Eigelbe
20 g Mehl
4 Eiweiße
30 g Butter

Den Zucker, Vanillezucker und das Eigelb schaumig rühren. Das gesiebte Mehl unterheben.

Eiweiße zu sehr festem Schnee schlagen und unter die Masse heben.

In einer flachen feuerfesten Form Butter zerlassen. Nockerl abstechen und in die Form geben, im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten goldgelb backen. Sofort auftragen, dabei vor Zugluft oder starken Temperaturunterschieden schützen. Nach Belieben die fertigen Nockerln mit Puder- oder Vanillezucker bestreuen.

1 Kommentar:

Lillian hat gesagt…

tolles hüftgold ;-)) liebe grüße lillian