Montag, 15. Juni 2015

Die Schafskälte

Auch im Juni ist noch mit Kälte zu rechnen. Der Kälteeinbruch meist zwischen dem
4. und 20. Juni ist nach Angaben von Meteorologen nichts Ungewöhnliches.
Sogar Schneefall und Bodenfrost sind möglich.

Die Tagestemperaturen können bis auf zehn Grad fallen und es ist mit regnerischem Wetter zu rechnen. Statistisch gesehen, gibt es in vier von fünf Jahren die Schafskälte in Mitteleuropa.

Diese Kälte wird Schafskälte genannt, weil die Schafe Ende Mai bis Anfang Juni das erste Mal nach dem Winter frisch geschoren werden und während der Kälteperiode frierend auf den Wiesen stehen.

1 Kommentar:

Manu hat gesagt…

ja, heute ist es richtig bbbbrrrrrr .... ;))
der Filati-Mantel ist aber auch schick, gell?
aber die Blende wird noch mal ein Jahrundertwerk ;))
liebe Grüße
Manu