Freitag, 6. Januar 2012

Knusper-Putenschnitzel auf Radicchio mit gerösteten Brotstreifen und Fetawürfeln


Als kleine Vorspeise

1 Putenschnitzel
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Rosenpaprika
Mehl zum Mehlieren
1 Eigelb und 1 EL Sahne verquirlen
Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkerne
Radicchio
etwas Feta in Öl
Brotscheiben, die im Schnitzelfett kurz geröstet werden (nicht bei Trennkost)

Ein Putenschnitzel in 4 gleichgroße Streifen teilen. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen. Mehlieren und in verquirlter Ei-Sahne-Mischung "baden".

Vom Brötchenbacken hatte ich noch einen kleinen Rest Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne übrig.
Es reichte gerade aus, um die kleinen Putenstreifen mit dem Knuspermantel zu umhüllen.

Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Fleischstückchen nicht zu heiß braten.

Am besten bleibt man die ganze Zeit dabei stehen, weil die Saaten sehr schnell schwarz werden. Mit Radicchio und Feta garnieren.

Guten Appetit !