Donnerstag, 20. August 2009

Läuterzucker

Läuterzucker herstellen aus:
100 g Rohrohrzucker und 100 ml Wasser

Zucker und Wasser unter Rühren zum Kochen bringen. So lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. Den Läuterzucker habe ich mit einem Gläschen Grappa aromatisiert. Um das Auskristallisieren des Zuckers zu verhindern, gibt man bei dieser Menge eine Messerspitze Zitronensäure dazu. Den fertigen Sirup in eine gut verschließbare Flasche füllen und kühl lagern. Wer den Zuckersirup gleich verwendet, braucht natürlich keine Zitronensäure.

Läuterzucker eignet sich hervorragend zum Tränken von Tortenböden, Süßen von Obstsalat oder Mixgetränken.

Dosierung: 100 g Läuterzucker = 100 g Zucker

Natürlich gibt es den Zuckersirup oder auch Barsirup genannt auch fertig zu kaufen. Es ist wirklich kein Hexenwerk sich eine kleine Menge auf Vorrat zu kochen.

! Und man weiß, was drin ist !

Keine Kommentare: