Freitag, 28. August 2009

Nussecken


... ein Auszug aus meinem ganz persönlichen Backbuch.



Beim Rundgang im Supermarkt sah ich im Backshop schön eingepackte, mit Zusatzstoffen vollgestopfte Nussecken. Mir fiel mir ein, dass ich noch das Rezept von Guildo Horn's Mama habe, welches ich mir mal aus einer Zeitschrift abgeschrieben hatte.


So! Und die Nussecken werden heute gebacken

Für den Mürbeteig:
300 g Dinkelmehl Type 630
100 g Rohrohrzucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier
130 g Butter
1 TL Backpulver

Für den Belag:
4 EL Wasser
200 g Rohrohrzucker
200 g Butter
7 EL Aprikosen-Marmelade
2 EL Vanillezucker
200 g gehackte Haselnüsse
200 g gehobelte Haselnüsse

und natürlich Schokoladenglasur


Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Jetzt muß ich doch direkt mal mein Guildo-Horn-Nußecken-Rezept hervorsuchen. Da waren keine Schoko-Ecken dabei und auch keine Eier, wenn ich mich richtig erinnere. Im Internet sind überall Eier und Schokoecken zu finden. Dachte, daß ich das Original-Rezept aus einem Interview habe ... aber mal schauen ... morgen ...

Lieber Gruß
Sara

Herz-und-Leben hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.