Mittwoch, 30. September 2009

Bitter-Schokolade ist gesund .....

Haben Sie es gewusst ?

Kakao liefert eine Vielfalt an Pflanzenwirkstoffen, die für den Körper sehr wertvoll sind.

Catechine schützen das Herz. Sie gehören zu der Gruppe der Pflanzenfarbstoffe. Durch ihre starken antioxidanten Fähigkeiten können sie sogar die Wirkung der Vitamine C und E übertreffen. Also dazu beitragen, einen Herzinfarkt vorzubeugen und sogar vor Krebserkrankungen zu schützen. Sie verhindern Ablagerungen an den Gefäßwänden - regulieren den Blutdruck und regen das Immunsystem an.

Gehalt an Catechinen in Milligramm:
100 g Bitterschokolade enthalten 53,3 mg
100 g Milch Schokolade enthalten 15,9 mg

Phenylethylamin regt an. Es wirkt wie ein Aphrodisiakum.
Vitamine E macht uns fit. Es hält unsere Zellen auf Trab und verzögert so den Alterungsprozess. Kakao ist ein guter Kupfer-Lieferant. Kupfer ist als Spurenelement wichtig, denn es unterstützt die Blutbildung.

Endorphine machen glücklich. Diese Glückshormone werden durch den Genuss von Schokolade freigesetzt. Sie stimulieren die natürlichen Opiate in unserem Körper. Gelassenheit und gute Laune stellt sich ein.

Tannine schützen vor Karies. Sie verhindern Kariesbildung. Oxalsäure senkt die Säurebildung im Speichel und hat damit eine ähnliche Wirkung.

Bitter Schokolade scheint ein wahres Wundermittel zu sein!
Je mehr Kakao sie enthält, desto wunderbarer kann sie wirken.
Je höher der Kakaoanteil, umso niedriger ist die verwendete Zuckermenge.

1 Kommentar:

Kirstin hat gesagt…

Liebe Renate :o)

Ich gebe zu und oute mich als Ungesundesserin: ich liebe Schokolade, je heller sie ist *schäm*

Süße Grüße von Kirstin