Donnerstag, 3. September 2009

Calcium bei Allergien - Univ.-Prof. Dr. Reinhart Jarisch

Univ.-Prof. Dr. Reinhart Jarisch, Floridsdorfer Allergie Zentrum, meinte zum Thema „Calcium bei Allergien“ (DA 5):
„Auch wenn man vor Jahren noch Calcium bei Allergien gegeben hat - die Injektionen wurden von den Patienten immer schlecht vertragen - weiß man heute, dass Calcium Histamin freisetzt. Will man in vitro die Histaminfreisetzung stoppen, muss man Calcium entziehen!
Sollte bei einer systemischen Reaktion Calcium gegeben werden und - falls keine Besserung eintritt - Adrenalin notwendig sein, dann kommt es zum Kammerflimmern. Etliche dokumentierte Todesfälle sind auf diese Kombination zurückzuführen.“
Deshalb sollte bei Allergien kein Calcium genommen werden.

1 Kommentar:

Kirstin hat gesagt…

Oha. Das war mir bisher nicht bekannt! Danke für die Info, liebe Renate!

Liebdrück, Kirstin