Mittwoch, 2. September 2009

Dinkelpudding mit Apfelstückchen


50 g frisch gemahlenen Dinkel
50 g gemahlene Mandeln
50 g Rohrohrzucker
1 Eigelb
1 Msp. Zimt
450 ml Milch 0,3% oder laktosefrei
1 Apfel in kleine Stücke geschnitten
Mark von 1/4 Vanilleschote
Zimt-Zucker zum Bestreuen

Den Zucker in einer Pfanne zergehen lassen. Die Mandeln dazugeben und 5 Minuten anrösten.
250 ml Milch zum Kochen bringen.

Das Dinkelmehl, Eigelb, Vanillemark, Zimt und die Zucker-Mandel-Mischung mit ca. 200 ml Milch vermengen und in die kochende Milch einrühren. Dann die Apfelstückchen unterheben. Das Ganze lässt man 3 Minuten köcheln. In kleine Schalen füllen. Fertig!

Tipp: Auf dem warmen Pudding eine Kugel Vanilleeis servieren.


Die ausgeschabte Vanilleschote auf gar keinen Fall wegwerfen. Ihr könnt euch den Vanillezucker selbst herstellen. Das ist ganz einfach.

Zucker in ein gut verschließbares Glas geben. Die Vanilleschote dazugeben. Kurz schütteln. Nach ein paar Tagen hat man natürlichen und aromatischen Vanillezucker

1 Kommentar:

Musenkuesse hat gesagt…

Das liest sich sehr lecker! Habe das Rezept schon notiert und werde es umgehend ausprobieren. Dankeschön!!!

Liebe Grüße
Tina