Samstag, 5. Februar 2011

Grünkern-Pfannkuchen mit Putenstreifen



200 g Grünkernmehl
200 g Dinkelmehl Typ 630
4 Eier
500 ml Milch oder Wasser
1/2 TL Salz
Rapsöl zum Backen

Alle Zutaten zu einem glattenTeig rühren und 15 Minuten ruhen lassen
Etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen darin goldgelb backen.

Zwei Putenschnitzel in Streifen schneiden. In heißem Rapsöl kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit 100 ml Brühe ablöschen und etwas einkochen lassen.

Kommentare:

Vier Jahreszeiten Kreativ hat gesagt…

Ohhhhh man liebe Renate ,immer wenn ich auf deine Seite schaue läuft mir das Wasser im Mund zusammen .Ist immer eine gute Idee dabei für die nächsten Mahlzeiten .Ich liebe winzige Sachen,würde mich mal über ein Bild von deine kleinen Sachen freuen .Schöne Grüße Ina

Birgit hat gesagt…

Klasse, wäre nicht auf die Idee gekommen, mit Grünkern Pfannkuchen zu machen. Ich das nussige Getreide ziemlich gerne.