Freitag, 4. September 2009

Sekowa-Brötchen - ohne Hefe

In der Dinkelhexen-Küche wurden heute Brötchen mit dem Sekowa-Backferment gebacken. Die Vorbereitung mit Sekowa dauert zwar etwas länger, aber der Geschmack der Brötchen ist eine wahre Gaumenfreude. Mal sehen, ob ich die Hefe-Unverträglichkeit in den Griff bekomme.



Die Brötchen wurden mit Dampf gebacken, d. h. Die Fettpfanne auf die untere Schiene setzen und den Backofen auf 230 Grad (Heißluft) vorheizen. Nun kommen die Brötchen auf der mittleren Schiene für 3 Minuten in den Ofen.
Schalten Sie den Ofen kurz aus und gießen Sie 50 ml Wasser in die Fettpfanne. Die Backofentüre sofort schließen.
Nach weiteren 2 Minuten wird der Ofen wieder auf 230 Grad eingestellt.
Nun bildet sich Dampf und das Gebäck bekommt eine schöne Krumme.
Nach ca. 10 Minuten Backzeit sind die Brötchen fertig gebacken.

Kommentare:

s'Wuseli hat gesagt…

Die Brötchen sehen super lecker aus!
Wie hast Du denn das schöne Muster hinbekommen?
LG Gabi

Dinkelhexe hat gesagt…

Grüß Dich Gabi,
für das Muster habe ich einen Brötchen-Drücker. Diese "Hilfsmittel" gibt es in verschiedenen Formen.
Liebe Grüße
Renate

Bluhnah hat gesagt…

die sehen ja klasse aus!

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Hallo Renate,
dann habe ich ja in der Vergangenheit doch einiges nicht beachtet....Danke für die Info
Schönes Wochenende und liebe Grüße Adelheid