Dienstag, 26. April 2011

Kräuter-Dinkel-Pfannkuchen mit Gemüse


250 g Dinkelmehl Typ 630
100 g Kamut, frisch gemahlen
3 Eier, 1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
ca. 600 ml Milch 0,3% oder Wasser
50 g gehackte Kräuter
Rapsöl zum Ausbacken

Mehl in eine Schüssel geben, Salz, Pfeffer, Eier, Kräuter und Flüßigkeit zugeben und alles zu einem glatten Teig rühren und 30 Minuten ruhen lassen. Einen Esslöffel Öl in einer Bratpfanne erhitzen, eine Schöpfkelle Teig hinein geben und nach allen Seiten gleichmäßig verlaufen lassen. Den Pfannkuchen hellgelb backen. So verfährt man weiter, bis der Teig aufgebraucht ist.
Als Beilage wurden grüne Bohnen mit Speck und kleingewürfelter Zwiebel serviert.

Kommentare:

süße-hex hat gesagt…

das sieht richtig lecker aus.. das muss ich unbedingt mal machen. richtig was für schmuddelwettertage :-))

Bluhnah hat gesagt…

hmmm...
das is ja wieder ein oberleckeres rezept!

Bluhnah hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.