Donnerstag, 18. Dezember 2014

Aprikosen im Schoko-Kokos-Mantel

Süßes für den Adventsteller - ohne Teig

Die geschwefelten Aprikosen sehen zwar viel schöner aus, aber wir müssen unseren Körper ja nicht unnötig mit Konservierungsstoffen belasten.

200 g getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen
Vollmilch-Kuvertüre schmelzen und mit 1 Msp. Zimt oder Lebkuchengewürz verrühren
100 g Kokosraspel

Die Aprikosen in die Schokolade tauchen, in den Kokosraspeln wenden.

Im Küchenschrank hatte ich noch eine angebrochene Packung Oblaten. Mit einem kleinen Klecks weicher Schokolade befestigte ich die süßen Aprikosen darauf.


Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Mmmmh...ich esse nur ungeschwefelte Trockenfrüchte,das Rezept probiere ich gern mal aus,Danke.
Liebe Grüsse und noch einen schöen Adventabend für dich
Patricia

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

OH wie gut,lecker.... die Zeit der Verführung;) Aber mit Gemüse schmeckt es so gemacht auch nicht,,lach,,
Ganz liebe Grüße und schönen Restnikolaus und 2.Adventstag Adelheid

Bluhnah hat gesagt…

hmmm schokolierte früchte liebe ich :)

Diamantin hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus. Danke für das Rezept.

Lg Anett

Bluh nah hat gesagt…

Bestimmt sehr lecker :-)