Montag, 12. September 2011

Apfel-Flammkuchen


Als kleine, leichte Mahlzeit zwischendurch oder als Dessert


Für den Teig:
250 g Dinkelmehl, ca. 125 ml Wasser, 1 EL Rapsöl und 1 Prise Salz schnell verkneten. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend zwei Teigkugeln formen und diese zugedeckt 45 Minuten ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 Teigfladen dünn ausrollen und den Rand Stück für Stück etwas umschlagen.

Für den Belag:
Crème fraiche oder Crème double
dünne Apfelscheiben (z.B. Boskop)

Im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad ca. 7 Minuten backen. Den fertigen Apfel-Flammkuchen mit Zimt-Zucker bestreuen und/oder mit einem Schuss Calvados flambieren.

Auf's Flambieren wurde verzichtet, da mein Mann zur Spätschicht musste

Kommentare:

colette hat gesagt…

ohhhh...ich liebe apfelkuchen...und ich schätze den geschmack von dinkelmehl sehr...diese rezept werde ich nachbacken...auf jeden fall!!!...ganz liebe grüße colette

chrissi hat gesagt…

Etwas verspätet möchte ich dir noch ein wunderschönes und glüchliches Jahr 2010 wünschen. Mein PC war mal wieder defekt.
Viele schöne Rezepte hast du wieder eingestellt. Der Apfelflammkuchen schaut sehr lecker aus. Ich kenne Flammkuchen nur mit CremeFraiche, Lauch und Lachs-oder Schinken.
Auch ich werde ihn auf jeden Fall nachbacken.
Hab eine schönes Wochenende und vielen Dank für deine immer leckeraussehenden Rezepte. Muss ich im neuem Jahr mal sagen....
Liebe Grüße, Chrissi

Dinkelhexe hat gesagt…

Herzlichen Dank ;o))

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Das hört sich ja klasse an und sieht auch super lecker aus ! Das werde ich auf jeden Fall auch mal nachmachen !!!

Gina hat gesagt…

DANKE DANKE DANKE.... das werde ich probieren. sicher auch lecker in "herzhafter" variante.

gglg gina

Luzia hat gesagt…

Zum Reinlegen gut! Ein klasse Bild dazu, das einem schon die Geschmacksnerven auf der Zunge tanzen lässt. LG Luzia.

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

der sieht sehr gut aus...duenne Kruste.

Woll-Land hat gesagt…

das schaut soooo lecker aus!
das werd ich auf jeden fall backen!
danke und liebe grüße
martina

FilzGarten hat gesagt…

Bin auf der Suche nach Apfelkuchen mit Dinkel hier gelandet, danke für die vielen Rezepte, sehr informativ für Menschen mit Interese an gesunder Ernährung!