Dienstag, 2. März 2010

Schinken im Brotteig


Unser Hit bei Familien-Feiern



Ja, ich weiß. Normalerweise wird ein ganzes Schinkenstück in Brotteig eingewickelt.

Weil aber JEDER meiner Lieben so gerne das mit Schinkenduft durchzogene Brot drumherum mag, wurde der Schinken portionsweise verpackt.

2 Scheiben Kernrauch-Schinken ca. 1 cm dick
(daraus wurden dann 6 Portionen)
Brotteig wie im Grundrezept beschrieben

Den Schinken in Teiglingen von je 80 Gramm einwickeln ...


.... und im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Heißluft) ca. 15 Minuten backen.

Dazu servierte ich warmen Kartoffelsalat.

Kommentare:

Bluhnah hat gesagt…

hmmm bestimmt sehr lecker :-)

Anonym hat gesagt…

Das sieht ja wieder lecker aus!
Die Käsewürsten im Teig hatten es mir auch total angetan, die werd ich bald mal probieren.

Ich les gerne hier ;-)

Lieb grüsst Dich
Beltane

http://www.kati-und-holger.de/beltanesblog.php

Shippymolkfred hat gesagt…

Das ist ja mal wieder ein tolles Rezept. Da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

LG Shippy