Freitag, 2. April 2010

Beschwipste Pfannkuchen

Hier ist das Rezept für die Pfannkuchen

Im Kühlschrank fand ich noch eine angebrochene Tafel Schokolade mit Williamsbrand.

Davon wickelte ich 3 Stückchen in den heißen Pfannkuchen.

Wie es geschmeckt hat ? .... Superlecker!

Kommentare:

Bluhnah hat gesagt…

hmmmm haben will! :-)

Franzi hat gesagt…

ich nehme einmal einen ohne schwips *g*

ich habe heute übrigens einen dinkel-hefezopf gebacken und musste dabei an deinen blog denken :-D

Heidegeist hat gesagt…

Also den Schwips werde ich mir auch mal holen. Ganz liebe Grüße von Inge

s'Wuseli hat gesagt…

Liebe Renate,
bin total platt, was Du hier im letzten Monat alles gewerkelt und gekocht hast! Könnte fast neidisch werden, grins!
Liebe Grüße
Gabi

KaWiMo hat gesagt…

mmmhhhm das probier ich auch mal, denn ich habe auch noch eine *Schnapsschoki* liegen :o)
Schöne Ostertage
wünscht Karin

Cami hat gesagt…

Ober lecker...Frohe Ostern! L.G.caus Hamburg

Herz-und-Leben hat gesagt…

Na, das hört sich ja lecker an und sieht auch so aus!

Herzlicher Gruß
Sara