Sonntag, 27. Juni 2010

Chicorée um Schweinemedaillons mit Reis

Das ist nun die leichtere Variante zu Filet im "Speckmantel" ...

... mit Chicoree umwickelte Schweinemedaillons


3 Chicorée säubern, den Strunk herausschneiden und ca. 10 Minuten kochen.

Die Medaillons nur kurz von beiden Seiten anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die kleinen feuerfesten Förmchen habe ich zuvor mit Öl ausgepinselt,
ein paar frische gehackte Kräuter und etwas Knoblauch hineingegeben.

Nun wird das Fleisch mit Chicorée umwickelt und in die Förmchen gesetzt.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten garen.

Den restlichen Chicorée in Streifen schneiden und in etwas Gemüsebrühe schwenken.

Dazu gibts Himalaya-Reis

1 Tasse Reis und 1 - 1 1/2 Tassen Wasser oder Brühe solange kochen, bis der Reis gerade noch mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Dann den Deckel auflegen, Herdplatte ausschalten und ca. 15 Minuten quellen lassen.

So ist der Reis schön körnig

Kommentare:

maggie hühü hat gesagt…

uiii das mach ich mal nach das siht ja sowas von lecker aus!
lg kerstin

Verena hat gesagt…

Wenn das so gut schmeckt, wie es schon ausschaut ...
Liebe Grüße, Verena

Hesting hat gesagt…

Macht bestimmt auch mit Wirsing oder Rotkohl was her. :)

Bluhnah hat gesagt…

sieht fein aus!
chicoree mag ich nicht, is bitter...
schönen abend!

Beltane hat gesagt…

Das hört sich lecker an, über das Rezept würde ich mcih freuen!

lg Beltane

Beltane hat gesagt…

Vielen Dank fürs Rezept ;-)

Beltane