Donnerstag, 9. September 2010

Teff in der glutenfreien Ernährung

Teff ist eine über 3000 Jahre alte Getreidesorte, die in Ostafrika noch heute angebaut wird.
Sie zeichnet sich aus durch komplexe Kohlenhydrate, einen niedrigen *Glykämischen Index und mehr Calcium, Eisen, Zink und Kalium als jedes andere Getreide.

Das Korn dieser Getreidesorte ist sehr klein und gilt mit seinem Tausendkorngewicht von
0,3 - 0,4 Gramm als kleinstes Getreide der Welt. Der Geschmack ist mild, nussartig und etwas süß. Teff ist glutenfrei und sehr eiweißreich.

* Der glykämische Index ist entscheidend für das Sättigungsgefühl, das uns Nahrungsmittel vermitteln. Ein niedriger Index sorgt für ein länger andauerndes Sättigungsgefühl als ein hoher, der eher Heißhunger hervorruft.

Kommentare:

seifentier hat gesagt…

hallo Renate,

Teff hab ich noch nie gehört.

Ist das Olivenseifchen was für dich???

Grüßle von Ines

Lavarie - Seifen und anderer Wahn hat gesagt…

Wie spannend! Ich habe das noch nie bewusst gesehen, aber jetzt gerade entdeckt, dass mein Bioladen das führt. Muss ich mal probieren, das liest sich gut.

Bluhnah hat gesagt…

noch nie gehört!
wo gibts das denn zu kaufen - nur online sicher?
gute nacht schläfer schön!

Stephanie hat gesagt…

...sehr interessant. Gibt es das Teff in Bioläden ? Ich habe noch nichts davon gehört? Würde es gern probieren...

beste Grüße von
Stephanie

Dinkelhexe hat gesagt…

Teff gibt's bei uns in der Mühle und im Bio-Laden