Dienstag, 19. Oktober 2010

Schau mal, ob die Luft sauber ist ....

http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/12/26/maske-auf-eine-sekundengeschichte

“Maske auf!”, rief der Mann seiner Frau zu, die einige Meter hinter ihm lief.
“Immer noch?”, hörte er ihre ungeduldige, durch die Maske gedämpfte Stimme.
Der Mann zog intensiv die Luft durch seine Nase und analysierte sie genau, ob sie noch nach einem Parfüm oder Weichspülergeruch der Passanten roch. Er blickte aufmerksam nach vorn, ob nicht ein Passant entgegenkam oder eine Rauchwolke zu sehen war. Erst dann gab er Entwarnung.
Die Frau riss sich erleichtert die Maske vom Gesicht und sog die frische Luft genussvoll ein.
Die Augen des Mannes erspähten von weiten einen entgegenkommenden Passanten. Er wollte gerade “Maske auf!” rufen, doch dann sah er, dass es ein alter Mann war. Die riechen fast nie… oder doch ?

Autor: Gerhard Becker, CSN – Chemical Sensitivity Network, 26. Dezember 2009

Kommentare:

Yerusha hat gesagt…

Hihi,- wie wahr, wie wahr !
"Ältere Menschen riechen wie abgehangen" sagte mein Sohn mal zu mir. "Uromas und Uropas haben einen komischen Geruch."

Mir fällt allerdings oft auf, dass gerade junge Frauen (ich arbeite hauptsächlich mit einem weiblichen Klientel unter 25 Jahren) ihren Schweißgeruch mit Parfüm, Deo oder sonstwas übertünchen, dass man echt das Kotzen kriegt. Da hilft nur noch die Sauerstoff-Maske ! *grinsel* Die wissen manchmal gar nicht, was sie ihrem Gegenüber damit antun.

Ich wünsche dir eine schöne Woche,
lg,
Gaby

Heidi hat gesagt…

Renate - an deinem Posting ist viel Wahres. Es gibt heut ja sogar Deos, die 48 Stunden vorhalten sollen. Also nix mit Waschen, sondern drüberschmieren. Die Zeiten gab es ja schon mal, als die Männer noch die lockigen Perücken trugen.
Ich finde es ist Körperverletzung, wenn Menschen sich derart parfümieren. Ich kriege bei manchen Duftzusammensetzungen totale Atembeschwerden.
LG Heidi