Samstag, 27. November 2010

Auf die Schnelle noch drei kleine Brote ...

..... und 6 Wiener Würstle (Saiten) in Brotteig eingewickelt



Nach dem ganz einfachen Grundrezept gebacken.

Meine Teigknetmaschine kündigte vor einigen Wochen fristlos ...

angeblich wurde ihr die Arbeit bei der Dinkelhexe zu viel.

Seither knete ich den Teig von Hand

Das Kneten macht so viel Spass,
dass ich die Knetmaschine von der "must-have-Liste" gestrichen habe.

Kommentare:

Shippymolkfred hat gesagt…

Das würde ich jetzt am liebsten sofort essen.
GLG aus dem Schnee
Shippy

♥ Brigitte ♥ ⎝⏠⏝⏠⎠ hat gesagt…

Die Brote sehen aber lecker aus. Nach welchem Rezept bereitest du sie zu? Und ins verstecke Wienerwürstchen würde ich sofort reinbeissen *lach*.

Liebe Grüße
Brigitte

Oma`s Kreativecke hat gesagt…

Das Brot sieht ja zum Anbeißen aus !1Ich wünsche dir einen gemütlichen Adventssonntag LG Ina

maggie hühü hat gesagt…

hallo liebe dinkel hexe,

deine brote sehen einfach toll aus!

ich habe mal eine frage an dich.

ich backe am und an weckmänner für die kinder und nun zu nikolaus wollte ich weider welche machen aber irgendwie werden die nie so fluffig und so wie soll ich es beschreiben süß wie beim bäcker auch die konsistenz ist so unterschiedlich.

kannst du mir einen tip geben wie ich das besser machen kann und worauf generell bei hefeteig zu achten ist?

wo bekomme ich den back grundansatz her? brauche ich den und das backmalz auch für die weckmänner???

liebe grüße kerstin