Sonntag, 14. November 2010

Heiße Schokolade

500 ml Milch
1/2 Vanille-Schote
3 TL Rohrohrzucker
50 g Zartbitter-Schokolade

Die Milch in einen Kochtopf geben und die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden.

Das Vanillemark auskratzen und zusammen mit der Schote und dem Zucker zur Milch geben.

Unter Rühren aufkochen lassen und die Vanilleschote herausnehmen.

Die zerkleinerte Schokolade zur Milch geben und unter Rühren auflösen lassen.


Die heiße Schokolade in eine Tasse füllen und die Kalorienmenge evtl. mit einem Klecks Sahne und Schokoraspeln etwas erhöhen

Kommentare:

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Ja ich werde es tun;))))lecker
Ganz liebe Grüße Adelheid

Karin hat gesagt…

mhhhhhhh das sollte man viel öfter genießen... tut der Seele gut :-) Liebe Grüße karin

Bluhnah hat gesagt…

seufz... ohne umweg auf die hüften...
morgen muss ich wieder ins büro. bäääh...
liebe grüße

Emie hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Emie hat gesagt…

Bins noch mal ,das Häkeln ist gar nicht schwer .Sind nur Luftmaschen und Stäbchen .Man muß halt nur sehr viel zählen .3 zu 4 auf usw.LG Ina

Jörg hat gesagt…

Winterzeit ist Schokoladenzeit, bei uns wird die heiße Schokolade ähnlich zubereitet. Aber kennst Du auch schon selber gemachten Schokoladenlikör? Nein, dann schau doch mal auf meinen neuen Blog
http://viplounge.over-blog.de. Übrigens den Link zu biosachse.over-blog.de kannst Du löschen ich bin umgezogen.
schönen Abend wünscht Jörg