Samstag, 4. Dezember 2010

Scheiben-Gardinchen, gestrickt

Das erste Fenster ist mit den neuen Gardinchen bestückt und das Kleid fürs Nachbarfenster ist schon am Wachsen .....





Das ist meine aktuelle Handarbeit. Stricken mit Nadeln Nr. 1,25

Die Borte ist ca. 10 cm hoch und wird bald unser Küchenfenster verschönern.

Zum ersten Mal werden Perlen mitgestrickt. Die habe ich vom Tocherkind bekommen.

Es ist zwar eine ganz schöne Geduldssache - macht aber sehr viel spass

Kommentare:

seifentier hat gesagt…

hallo Renate,

sieht wunderschön aus und ist ne richtige Geduldsarbeit.

Grüßle von Ines

Oma`s Kreativecke hat gesagt…

na ,was sehen meine Augen !!!Sieht das gut aus ,oder sieht das gut aus ???Ganz toll!!Gestrickt habe ich die Gardinchen noch nicht gesehen .Bin gespannt wie sie fertig und am Fenster aussehen .Bekommen wir doch hoffentlich gezeigt .Lg Oma

Nina hat gesagt…

Die Gardinchen werden so was von schön!

Herzlichst
Nina

KlaraKlawitter hat gesagt…

Nä, ne?
Wie kann man denn mit sooo winzigen Stricknadeln stricken?

Renate Renate!
Sie überraschen mich immer wieder ;)

Suuuuper schön! und ich beneide Dich ganz unermesslichst ;)

Dickes Bussi

Dein Urselchen

Heidegeist hat gesagt…

Wow, das werden Schmuckstücke. Übrigens, wenn du dir das Bild gerne kopieren möchtest, weils dir so gefällt, darfst du das natürlich. LG Inge

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Renate,
deine Handarbeit ist zauberhaft. Um diese herrlichen Gardinchen wird dich so mancher beneiden.

Einen schönen 2. Advent!!!!
Liebe Grüße
Tina