Sonntag, 3. April 2011

Nougat-Marmorkuchen




250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
5 Eigelb
abgeriebene Schale und Saft von einer Zitrone
200 g gemahlene Mandeln
250 g Dinkelmehl Type 630
100 g Schokoladen Blättchen
150 ml Mandeltrunk (z.B. Mandorla*)
5 Eiweiß

200 g Nougat
1/8 l Mandeltrunk

Die Butter schaumig rühren. Den Zucker, Vanillezucker, die Eigelbe, 150 ml Mandeltrunk, Zitronenschale und -saft zufügen und schaumig rühren. Nun die Schokoladen-Blättchen unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen und unter den Teig arbeiten.


Eine Backform ausfetten und mit 1 EL gemahlenen Mandeln ausstreuen.

Die Eiweiße zu steifen Schnee schlagen und unter den Teig heben.
Die Hälfte des hellen Teiges in die Backform füllen.

Das Nougat mit 1/8 l Mandeltrunk im Wasserbad erwärmen, glattrühren, mit dem restlichen Teig vermengen und in die Backform füllen.

Den Kuchen bei 180 Grad 50 - 60 Minuten backen.

* 'Mandorla'-Mandeltrunk ist ohne Soja und Laktose
Zutaten: Wasser, Mandeln, Agavensirup und Maltodextrin aus Mais

Kommentare:

wichtelgold hat gesagt…

Mmmmmh das klingt ja alles zum Dahinschmelzen :-)

lg Silke

Jana hat gesagt…

Hmmmmhhh, ich glaub den back ich am nächsten Wochenende für meine Lieben.
Danke für das Rezept.
Liebe Grüße
Jana

maria hat gesagt…

Ich bin begeistert was du aus Dinkel alles machst.Ich hab vor kurzen Dinkelpops u.Dinkelflakes gekostet waren sehr gut.Da ich auch sehr gerne alles mögliche u. unmögliche selbermache, wollte ich dich fragen ob du da auch ein Rezept hast oder eine Idee LG Maria

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

mmmhhh, das sieht ja alles so lecker aus - hier komme ich jetzt öfters vorbei!!! LG Ruth