Sonntag, 12. August 2012

Eiweißbrötchen - nächster Versuch




250 Gramm Weizengluten
1 EL Dinkelmehl
2 EL Leinsamen
2 EL Dinkelkleie
2 EL Sonnenblumenkerne
ca. 400 ml Wasser
4 Gramm Trockenhefe
1 EL Backmalz
5 Gramm. Salz

zusätzlich Sonnenblumenkerne zum Wälzen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut kneten.
Teiglinge von ca. 55 Gramm abwiegen, in Sonnenblumenkerne wälzen und in eine Muffinform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.
Den Backofen auf 230 Grad (Heißluft) vorheizen.
Bevor die Teiglinge in den Ofen kommen, mit Wasser besprengen.
Die Temperatur nach 3 Minuten Backzeit auf 185 Grad zurückschalten und weitere 12 - 15 Minuten backen (je nach Backofentyp ist die Dauer unterschiedlich)

Die Teigmenge ergab 13 Brötchen.

Durchschnittliche Nährwerte/1 Brötchen
Kohlenhydrate 4,1 g
Eiweiß 17,4 g
Fett 4,1 g (das sind die Sonnenblumenkerne mit 3,7 g Fett pro Brötchen)


Keine Kommentare: