Mittwoch, 3. Oktober 2012

Walnuss-Pecannuss-Brot


400 g Dinkelmehl 630
100 g Roggenmehl - ganz normal, kein Vollkorn
15 g Trocken-Sauerteig
1 EL flüssiges Backmalz
Hefe, Salz, Wasser
je nach Laune Walnüsse und Pecannüsse

Den Teig in eine gefettete Brotform von Römertopf oder in eine ganz normale Backform geben und so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

* Römertopf-Form zur Hälfte in warmes Wasser stellen. So wird sie gleich noch gewässert.

Bei 250 Grad (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten anbacken.
Dann die Hitze reduzieren auf 180 Grad und weitere 45 Minuten backen.

Das Brot aus der Form nehmen und nochmals 15 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen.

Noch ein Tipp für Brotbäcker: Hier gibt es auch noch leckere Brotrezepte

Keine Kommentare: