Freitag, 15. Februar 2013

Dinkel-Pizza 24-Stunden-Teig

Im Januar 2013 verfolgte ich im Fernsehen die Sendung "Der Vorkoster".


Pizza-Akrobat Umberto Napolitano verrät in der Sendung, wie ein Pizza-Teig perfekt gelingt.

Heute gab es bei mir Pizza, allerdings ohne Tomaten (wegen Allergie). Das Ergebnis war gigantisch.  Es war soooo lecker und knusprig.


und unten die Pizza für Sohnemann


Für mein Rezept für 4 Personen nahm ich:

500 g Dinkelmehl Type 630
15 g Salz
300 ml lauwarmes Wasser
5 g Trockenhefe
1 Prise Zucker
2 EL Rapsöl

Mehl, Salz, Wasser, Hefe und Zucker vermengen. Den Teig gut durchkneten. Zum Schluss wird der Teig mit dem Rapsöl vermengt.
Über Nacht (24 Stunden) mit Frischhaltefolie abgedeckt und bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Den Backofen mit dem Backstein auf 250 Grad vorheizen.
Wer keinen Backstein hat, sollte das Backblech nicht einfetten, da das Fett bei der Hitze verbrennen würde. Also das Bleche nur mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig dünn formen.


Unsere Pizza wurde anstelle von Tomatensoße dünn mit Schmand bestrichen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 - 10 Minuten gebacken. Erst jetzt ist die Pizza bereit zum Belegen.

Für den Belag:
geriebenen Mozzarella, Bacon und grüne Peperoni

Nochmal ca. 5 - 7 Minuten backen und servieren.

Kommentare:

Sinchen hat gesagt…

Danke für das Rezept, interessante Idee mit dem Ruhenlassen.
Liebe Wochenedgrüße
Sinchen

It´s my Life hat gesagt…

Schaut das aber lecker aus, Danke fürs Rezept.

Lieben Gruß
Irene

♥ Brigitte ♥ hat gesagt…

Liebe Renate!

Die Pizza sieht sehr sehr gut aus. Da krieg ich auf der Stelle Hunger :D

Liebe Grüße
Brigitte

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

ach so....Danke für die Info...wird ausprobiert;))))
LG und schönes Wochenende Adelheid

Anna Purna hat gesagt…

Sieht sehr gut aus! Bei mir kommen natürlich noch schwarze Oliven dazu. Tomaten verwende ich eigentlich auch nicht, aber sehr viel gegrilltes Gemüse.

Liebe Grüße
Anna

Bluh nah hat gesagt…

die tomatige würd mir auch schmecken :-)

Schief und Krumm hat gesagt…

Oh sieht das lecker aus!
Ich habe die Sendung auch gesehen und dachte, das müsste man mal ausprobieren.
Jetzt habe ich wieder richtig Lust drauf bekommen.

Liebe Grüße
Alexa

John hat gesagt…

Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

Es ist einfach, schnell und macht Spaß.

Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

Liebe Grüße

http://www.Fooduel.com

Tina hat gesagt…

Ahhhh wie super!!
Das Rezept werde ich probieren!!
Ebenfalls ohne Tomaten....


Liebe Grüße
von Christina
(Fructose- u.Lactoseintoleranz, sämtliche Gräser und Pollenallergie usw.)

Tina hat gesagt…

Hab deinen Blog zu meiner Leseliste gefügt...
Hier findet man echt tolle Rezepte...

Danke!!

So kann ich endlich etwas abwechslung in meine Ernährung bringen... ;-)

Tina