Mittwoch, 6. Februar 2013

Mein Leibgericht - Kartoffelklöße und zum Kaffee Vollkorn-Dinkelwaffeln



Das Rezept gibts in "Backen und Kochen wie die Dinkelhexe"

und zum Kaffee hatte ich Vollkorn-Waffeln

140 g Vollkorn-Dinkelmehl (das Mehl wurde frisch gemahlen)
1 TL Weinstein-Backpulver
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 ml Wasser
25 ml Sahne
1 EL Rapsöl
20 g flüssige Butter

Aus den Zutaten einen glatten Teig rühren und im Waffeleisen backen.

Kommentare:

Bluh nah hat gesagt…

hmmm die Waffeln sehn sooo lecker aus!

Petra hat gesagt…

da sitzt man vor dem PC und macht so nichts ahnend deine seite auf und was springt einen dort an ....lecker waffeln ... oh man ... könnte ich nun glatt essen ... aber nein ... ich muss bis august noch 5kg abnehmen...meine tochter heiratet und das gekaufte kleid spannt ... schmunzel...
mach weiter so ... deine rezepte sind immer der hammer und oberlecker
L.G. Petra

Anna Purna hat gesagt…

Das war ja dann bei Dir ein perfekter kulinarischer Tag. Lecker diese Kartoffelklöße und super diese Dinkelwaffeln.

Liebe Grüße
Anna

Kunzfrau hat gesagt…

Beides lecker. Ich glaube die Waffeln backe ich auch mal. Allerdings werde ich das Rezept halbieren. Bin ja allein und sonst ist das wohl ein bisschen viel!

Gruß Marion

Angelika hat gesagt…

Oh das sieht lecker aus, das Waffelrezept teste ich mal an, danke dafür.

Liebe Grüße
Angelika

Tina hat gesagt…

Mhhhh Kartoffelknödel sind seit meiner Diagnose Fructose-Lactose intoleranz sowas wie zu meiner Leibspeise geworden...
Erdäpfelnudeln übrigens auch...
*mhhhhh*

Seit ich mich an die "Diät" halte, merke ich erst wie lecker einfache Rezepte ohne viel schnack sind.

Alles Liebe
Tina