Donnerstag, 1. Dezember 2016

Heute hab ich mal wieder Joghurt gemacht


Ein Joghurt-Bereiter ist eingezogen

Der Behälter links ist für 1 Liter Joghurt.

Da ich alleinger Joghurt-Esser im Haushalt bin, bereite ich meinen Bedarf lieber frisch zu.

In dieses Glas passen 500 g. Das reicht für zwei Tage 



Die Köstlichkeit ist wesentlich schneller fertig, als bei der Reifung über Nacht.
Mit dem Joghurtbereiter ist der Naturjoghurt innerhalb von 6 Stunden fertig.

Im Sommer reifte der Joghurt bisher über Nacht in der Küche und in der kühleren Jahreszeit auf der Fensterbank über der Heizung .

Unten: Mein Naturjoghurt mit frisch gequetschten Haferflocken



Zutaten für 500 g Naturjoghurt (so mag ich Joghurt am liebsten)

500 ml Milch 3,8% kurz Aufkochen lassen,
auf 38 Grad abkühlen lassen - immer wieder mit dem Schneebesen rühren,
1 EL Magermilchpulver einrühren
mit 75 g (2 EL) Naturjoghurt impfen.
Dann in ein Glas füllen, Deckel drauf schrauben und ab in den Joghurtbereiter.

Den festgewordenen Joghurt in den Kühlschrank stellen.

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Das ist ja interessant liebe Renate, Joghurt habe ich bisher noch nicht selber gemacht. Kaufe immer Naturjoghurt und dann mach ich Früchte oder Müsli rein.

Liebe Abendgrüße
Angelika

Anna Purna hat gesagt…

Für einen sicheren Erfolg und einen sehr leckeren Yoghurt ist Dein Rezept wunderbar. Wir machen nur mehr und ohne Backrohr. Sobald es fest ist, kommt es sofort in den Kühlschrank damit es nicht nachsäuert.

Liebe Grüße
Anna