Montag, 1. Juli 2013

MCS - Zecken- und Flohmittel

Unser Lucky war die Tage das reinste Zecken-Transporttier. Ein Mittel ohne viel Chemie musste es sein.
Gibt es überhaupt ein Anti-Zecken-Mittel das duftneutral ist und auch wirksam ist?

Wir testeten ein Mittel zum Aufträufeln auf die Haut.

Wirkstoff ist Margosa Extrakt (vom Neemöl) und Kokosöl.

Im Umfeld von MCS-Kranken ist dieses Mittel auf keinen Fall geeignet. Dabei wurden nur 4 Tropfen auf die Haut von Lucky gegeben.

Mir war sehr übel und meine Augen waren zugeschwollen. Kopf, Hals und Brustbereich hochrot und alles juckte.

Meine Beine schmerzen, zucken und sind unruhig wie beim Restless Legs Syndrom.

Kopfschmerzen und Schmerzen in Gelenken und Muskeln sowie Sehstörungen dauern wieder mal für Tage an.

Zu allem Übel hatte ich keine Kontrolle mehr über meinen Darm - wie dies bei starken Duftstoffen immer häufiger der Fall ist.

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Du Arme. Ich vertrage allerdings auch den Geruch nicht. Unsere Hündin bekommt kein Zeckenzeug mehr drauf, sie hat allerdings in ihren ganzen 14 Jahren bis jetzt nur eine einzige Zecke gehabt.
Von dem F.line bekomme ich totale Atemnot und Hautjucken wenns der Hund drauf hat.
Liebe Grüße
Birgit

Tina hat gesagt…

*drück dich*

Ojemine :-(