Samstag, 20. Juli 2013

Wir nennen sie einfach "Samstags-Torte"

Eine kleine Torte (Kinderbackform)

Eigentlich sollte es nur ein Blech-Marmorkuchen werden.
Doch dann sah ich Karin's wunderschöne Torte.

Seht selbst, was aus dem normalen Marmorkuchen wurde....

Zuerste ein flacher Marmorkuchen auf dem Blech.
Der Boden für die Torte ausgeschnitten


Für den Belag hatten wir noch Himbeeren im Gefrierschrank. Mascarpone und Magerquark waren vorrätig.

Mascarpone, Magerquark und ein bisschen Sahne mit Vanillezucker vermengen und glattrühren.

Drei Esslöffel Creme auf dem Boden verteilen und mit  Himbeeren belegen. Restliche Creme darauf verteilen.


Ein einsames Päckchen Tortenguss lag beim Backzubehör und sollte verbraucht werden.


Und so sieht bzw. sah der Anschnitt unserer Samstagstorte aus


Unsere Samstags-Torte kann mit Karin's Torte natürlich nicht verglichen werden.

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Hui liebe Renate, die Torte sieht ja toll und lecker aus.

Liebe Abendgrüße
Angelika

Daniela Schillmöller hat gesagt…

Samstagstorte - nehm ich...
Sieht sehr lecker aus.
LG Dani