Mittwoch, 28. August 2013

Windpocken sind kein Zuckerschlecken

Das spüre ich gerade am eigenen Leib.

Mit fast 54 Jahren hab ich mir die Windpocken eingefangen und fühle mich sehr schlapp und erschöpft.

Ich frage mich, wie das möglich war.

Nun bin ich krankheitsbedingt so selten im Freien und schon gar nicht unter Menschen.

Trage draußen ständig meine Gesichtsmaske und Baumwoll-Handschuhe.

Ach wie freue ich mich auf die Anaesthesulf Lotio.
Es kühlt und nimmt den Juckreiz.

Windpocken werden durch Tröpfcheninfektion und über die Luft übertragen.

Erwachsene haben oft mehr Pocken als Kinder.

Die Inkubationszeit beträgt 12 - 16 Tage.

Erwachsene sind noch bis zu 7 Tage nach Auftreten der ersten Pocken ansteckend.

Während Kinder nach 2 bis 4 Wochen wieder fit sind, bleiben Erwachsene oft mehrere Wochen bettlägerig.

Komplikationen bei Erwachsenen
Bei Erwachsenen können Windpocken zur Gürtelrose werden.
Atembeschwerden und Lungenentzündung.
Gehirnhautentzündung
Starke Bauchschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden.
Häufig bleiben lebenslange Nervenschmerzen.

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Ach herje liebe Renate, Windpocken im Erwachsenen Alter sind wirklich kein Zuckerschlecken. die Viren können viel Meter weit fliegen und überleben lang, sie sind sogar von dritten übertragbar.

Ich wünsche dir gute Besserung und gib auf dich acht.

Liebe Abendgrüße
Angelika

Daniela Schillmöller hat gesagt…

Ich hab sie vor 10 Jahren von meiner Tochter bekommen und es war eigentlich nicht so schlimm bei mir, außer dieses Gejucke (Anesthesulf hatten wir auch) und die Müdigkeit.
Nach insgesamt 2 Wochen (Osterferien) war der Spuk vorbei.
Da fand ich die Mittelohrentzündung als Erwachsene wesentlich schlimmer.

Pass gut auf Dich auf! Was musst Du auch "hier!" schreien ;-) Ob Dein Mann die von irgendwo mit heim gebracht hat?!

Liebe Grüße und gute Besserung
Dani

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

ach renate, bei der verteilung von mist bist du wieder dabei...ich wünsche dir das es ohne große komplikation ganz schnell besser wird und du schnell wieder gesund bist.gute besserung adelheid

Anna Purna hat gesagt…

Hat vor Kurzem jemand in unserm Team gehabt. Ich dachte schon oje, das krieg ich jetzt sicher auch noch. Glück gehabt. Wie und warum man so was bekommt frage ich mich seither auch immer wieder.

Ich wünsche Dir gute Besserung und das es nicht so juckt.

Liebe Grüße
Anna

Tina hat gesagt…

Oh neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin :-(

Ich wünsche dir baldige Besserung!!!!!

Tina

Musenkuesse hat gesagt…

Oh weh - liebe Renate - das ist ja schlimm. Ich hoffe nur die Pusteln jucken nicht allzu heftig und das du schnell wieder gesund wirst.

Gute Besserung!!!!!!!
Viele liebe Grüße
Tina

Schief und Krumm hat gesagt…

Ach du Schreck =(
Ich wünsche dir, dass du die Windpocken ganz schnell überstehst.

Liebe Grüße
Alexa

nd2204 hat gesagt…

Liebe Renate,

Gute Besserung und das du die Windpocken schnell ohne große Juckerei hinter dich bringst!

LG

Dunja

Bluh nah hat gesagt…

Du Arme - gute Besserung!