Samstag, 21. September 2013

Apfelkuchen mit Mandeln

und statt Rosinen hüpften ein paar frisch geerntete Brombeeren in den Teig

 

125 g weiche Butter
125 g Zucker
3 Eier
2 gestr. TL Weinstein-Backpulver
50 ml Sahne
2 EL Ricotta
200 g Dinkelmehl Type 630

Butter mit Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier, Ricotta und Sahne dazugeben. Mehl und Backpulver ebenfalls zufügen und zu einem glatten Teig rühren.

Eine Springform oder Tarteform einfetten mit Mandelblättchen auslegen. Den Teig in die Form füllen.

Äpfel (Elstar) schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelstücke an der Oberfläche einritzen und mit der runden Fläche nach oben leicht in den Teig drücken. Die Äpfel sollen aber nicht mit Teig bedeckt sein.
In die Zwischenräume könnt ihr Rosinen geben.

Wir hatten keine Rosinen mehr vorrätig. Kurz vor dem Backen erntete ich ein paar Brombeeren. Diese wurden anstelle von Rosinen verwendet.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 2 EL Butter in einem Topf erwärmen. Zwei Esslöffel Zucker und 100 g Mandeln dazugeben und die Masse gut vermengen.

Den Kuchen nach 20 Minuten aus dem Ofen nehmen. Die Mandelmasse darauf verteilen und nochmals 20 Minuten backen.

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Der sieht einfach zu lecker aus....
Ich bin auf das Rezept gespannt!

Alles Liebe
Tina

Rosa hat gesagt…

Delicious!

Christin hat gesagt…

Dein Blog ist toll! Ich habe selber auch eine Histaminintoleranz und habe deswegen auch meine Ernährung umstellen müssen. Meine Rezepte auf meinem Blog sind allerdings nicht immer darauf umgestellt, ich esse es dann einfach nicht :-) umso schöner jemanden gefunden zu haben, der Rezepte hat, die ich einfach so umsetzen kann ohne selbst rumzuprobieren.

Liebste Grüße, ich komm dann jetzt öfter vorbei ;-)
Christin

Christin hat gesagt…

Huups, ich glaube, jetzt wurde es 2x abgeschickt. Sorry und nochmal liebe Grüße
Christin

sabolein hat gesagt…

Was nehm ich denn, wenn ich kein Weinsteinsalz da habe? Kann ich da auf irgendwas ausweichen?
Ich werd mal ein wenig weiter gucken.
Liebe Grüße,
Sabo

Dinkelhexe hat gesagt…

@ sabolein: Du kannst natürlich auch auf ganz normales Backpulver zurückgreifen.
Liebe Grüße, Renate