Sonntag, 2. August 2015

Nudel-Auflauf mal anders

Kaum zu glauben, dass dieser Post schon 2 Jahre alt ist. Die Idee finde ich immer noch toll.

Hier gesehen. Das musste unbedingt nachgekocht werden.


Zuerst die Fleissarbeit



Dann die Soßen und den Käse darüber. Ab in den Ofen


Noch heiß auf den Teller und das kleine Kunstwerk bricht zusammen.
Da sich die Füllung in den Nudeln befindet und die Nudel nicht nur umhüllt werden, schmeckt es fantastisch.


Der Rest kam in den Kühlschrank und sieht heute so aus.
Perfekt!


Der Aufwand lohnt sich.

Besonders hübsch sieht es in Portionsförmchen aus. 
Das machen wir das nächste Mal.

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Sieht auf alle Fälle schon viel versprechend aus...
Alles Liebe
Tina

Anna Purna hat gesagt…

Hab ich auch gesehen und hat mir auch sofort sehr gefallen. Toll, dass Du es gleich gemacht hast. Werde ich auch noch machen.

Liebe Grüße
Anna

Kunzfrau hat gesagt…

Toll! Sofort abgespeichert und den Probiere ich auch aus. Allerdings wohl einige Nummern kleiner. Bin ja nur eine Person!

Gruß Marion

Bluh nah hat gesagt…

Oh Gott - das wär mir zu viel Aufwand :-) Bestimmt superlecker!

Angelika hat gesagt…

Das probiere ich auch mal liebe Renate, der Aufwand lohnt sich.

Liebe Grüße
Angelika

Bluh nah hat gesagt…

davon würde ich jetzt liebend gern ein Portiönchen verdrücken!