Freitag, 20. Dezember 2013

Schokolade, der zweite Versuch

Für meinen ersten Versuch bestellte ich die bereits vorgegossenen Schokolade-Tafeln - die Hohlkörper.

Heute nutzte ich die vorhandene Form und stellte die Hohlkörper selbst her.

Die Form mit temperierter Kuvertüre füllen,
die Form leicht auf den Tisch klopfen, damit Luftbläschen aufsteigen,
Kuvertüre wieder aus der Form fließen lassen,
mit einer Palette die überflüssige Kuvertüre abziehen und anziehen lassen.


Einen Teil der Hohlkörper füllte ich zuerst mit etwas weißer Pralinenmasse,
setzte eine kleine Portion Marzipan hinein und füllte 
dann mit temperierter Mandel-Nougat-Masse auf.

Eine Schicht temperierte Kuvertüre auf der Masse glattstreichen, 
mit Krispies verzieren und kühl stellen.

 

Füllung Nr. 2
Weiße Pralinenmasse mit etwas Weinbrand
Schwarze Johannisbeer-Sirup
Mandel-Nougat-Masse mit einem Hauch Weinbrand


Vollmilch-Kuvertüre, ein wenig braunen Krümelkandis und Mandelsplitter als Abschluss

1 Kommentar:

Bluh nah hat gesagt…

*InOhnmachFall* leeeeckeeeeer!!!