Montag, 10. Februar 2014

Mango-Quark-Auflauf




500 g Magerquark
3 Eigelbe
100 g Zucker
70 ml neutrales Öl (Rapsöl)
1 P. Vanillepudding-Pulver
100 ml Milch

Die Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse rühren.
3 Eiweiße steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Löffelbiskuit in eine gebuttere Auflaufform oder Kastenform legen.
Mangospalten darauf verteilen.
Die Quarkmasse gleichmäßig darauf glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 45 Minuten backen.

Die Backform war etwas zu klein für die Menge.
Den Rest - ohne Biskuit - 
habe ich in einer kleinen Auflaufform gebacken.

Die Süßspeise verunglückte auf dem Weg zum Teller.
Ist aber trotz kleinem Schönheitsfehler schon vernichtet :o)

Kommentare:

Petra Hebel hat gesagt…

Oh der Auflauf klingt ganz danach als ob er mir super schmecken könnte, werde dein Rezept demnächst einmal nachmachen.
Lieben gruß
Petra

Bluh nah hat gesagt…

bestimmt sehr lecker :-)

Angelika hat gesagt…

Oh lecker liebe Renate, das mag ich auch.
Werde ich probieren, danke
Liebe Abendgrüße
Angelika

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Hört sich lecker an :o)
Die Löffelbisquit kommen nur so unten rein oder werden die noch irgendwie vorher aufgeweicht?

Dinkelhexe hat gesagt…

@ Tanja's Allerlei: Die Löffelbiskuit habe ich nicht eingeweicht. Aber da sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt :o)
Liebe Grüße, Renate