Mittwoch, 30. Dezember 2015

MCS - viele fragen, ob ich den Geruch unseres Hundes vertrage

Über meine Erkrankung MCS (Multiple Chemikalien Sensitivität) schreibe ich  hier immer wieder ein paar Zeilen.

Vor ca 3 Jahren wurden wir von unserem Yorkshire-Terrier adoptiert.
Unser Zusammenleben verläuft sehr harmonisch und liebevoll.

Wir können uns ein Leben ohne Lucky schon gar nicht mehr vorstellen.

Oft werden wir gefragt, ob ich mit Lucky's Duft keine Probleme hätte.


Nein, habe ich überhaupt nicht.

Denn Lucky benutzt keine Chemikalien
Er wäscht sich nicht mit Seife,
benutzt kein Deo, kein Haarshampoo, keine Körperlotion.
Er trägt keine beduftete Wäsche.

Er duftet einfach nur nach "Hund" und so ist es gut

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

Ich bewundere Dich immer wieder, wie Du das alles meisterst .. und frage mich oft, wenn ich einfach so etwas kaufe, wie Du jetzt reagieren würdest .. z.B. handgsponnene Wolle, hangesiedete Seife .. oder einfach nur Zirbenholzscheiben gegen Motten.
Alles alles Gute und LG Manuela

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Renate,
jetzt musste ich grinsen. Süß, daß euer Lucky euch adoptiert hat. Er hat eine gute Wahl getroffen und hat sich liebe Menschen ausgesucht. Wünsche euch weiterhin viel Freude mit dem kleinen Kerl, der gott-sei-dank keine chem. Produkte benutzt.
Liebe Grüße
Tina