Freitag, 5. September 2014

Ruck-Zuck-Brot

So viel ist passiert in den letzten Tagen.

Meine Mama ist gestorben.

Wer denkt da schon an das wöchentliche Brot backen. 

Heute war es wieder soweit. Brot backen ist für mich wie meditieren. Es tat mir gut.

Allerdings war keine Zeit, den Sauerteig über Nacht reifen zu lassen.

Das Brot wurde wieder im Topf gebacken.

Etwas Roggen, viel Dinkel, Hefe, Salz, Honig, Joghurt und Wasser


Kommentare:

Ti saluto Ticino/Bonjour Alsace hat gesagt…

Von ganzem Herzen mein tiefstes Beileid, liebe Dinkelhexe - ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich fühlst... alles erdenklich liebe und viel Kraft wünsche ich dir.

Shippymolkfred hat gesagt…

Das mit Deiner Mama tut mir sehr leid. Ich drueck Dich mal ganz feste!
GLG Shippy
(Dein Brot sieht total lecker aus)

herzblutmaedchen hat gesagt…

Liebe Renate, von ganzem Herzen sende ich Dir unser aufrichtiges Beileid! Fühl dich ganz doll umarmt! Ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit wünsche ich mir für dich und deine Lieben! GlG Anke

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Renate,
mein aufrichtiges Beileid.
Von Herzen viele liebe Grüße
Tina