Freitag, 8. Juli 2016

Josta-Beeren

Anfang der Woche waren die Josta-Beeren in unserem Garten reif.
Der Strauch trug dieses Jahr das erste Mal. Die Ernte - knapp ein Pfund Beeren.


Mürbeteig
200 g Dinkelmehl Type 630
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten.
In Folie oder Backpapier einwickeln.
Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

Eine Springform fetten. Den Teig auswellen und in die Form damit auslegen. Einen 2cm hohen Rand legen.

Belag
3 Eiweiß und 50 g Zucker steif schlagen

3 Eigelbe und 50 g Zucker cremig aufschlagen.
Das Eiweiß und 150 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse unterheben.
Zum Schluss 500 g Jostabeeren unterheben.

Die Masse gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen.

Bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen. (Den Kuchen mit Alufolie oder Backpapier abdecken, falls er zu dunkel wird)

Nach dem gleichen Rezept gibt es heute einen Johannisbeer-Kuchen 

1 Kommentar:

Dinkelmännchen hat gesagt…

klingt sehr lecker, fruchtig und saftig
gru0 aus Nürnberg