Dienstag, 19. Januar 2016

Zuckerkuchen

Hin und wieder braucht man (frau) etwas Süßes.

für den Teig:
500 g Dinkelmehl Type 630
15 g frische Hefe
40 g Zucker
2 Eier 
1 Prise Salz
40 g Butter oder Margarine
ca. 200 ml Milch oder Wasser

aus obigen Zutaten einen Hefeteig kneten. Ruhen lassen, bis er das Volumen verdoppelt hat.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Hefeteig dünn auswellen und auf das vorbereitete Backblech legen.
Nochmals 20 Minuten ruhen lassen.


Für den Belag:
Mit den Fingerkuppen kleine Dellen in den Teig drücken.
100 g Mandelblättchen, 150 g Butterflocken und 150 g Zucker gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 200 Grad (Ober- und Unterhitze) ca 20 Minuten golden backen.

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Gerade war dieser Kuchen hier im Frauenkreis im Gespräch, wie gern ich um die Zucker- Butterlöcher geknabbert habe ... das Beste dann zum Schluß.
Danke für das Rezept.
LG Sheepy

Bluh nah hat gesagt…

Ein Traum, der an Kindheit erinnert :-)

mamas kram hat gesagt…

Herrlich buttrig und zuckrig! Hört sich wunderbar an!
Liebe Grüsse
Doris