Donnerstag, 7. April 2016

Chia-Brötchen mit und ohne Cranberry

Weckle mit Chia-Samen. Mein erster Versuch. Ich bin sehr neugierig.
In die unteren Brötchen wurden noch Cranberry eingearbeitet.
 

750 g Dinkelmehl Type 812
250 g Roggenmehl Type 1150
Sauerteig
Salz
250 ml Buttermilch
ca. 300 ml Wasser
5 g frische Hefe
50 g Chia-Samen ( Chia-Samen in eine Tasse geben, mit heißem Wasser übergießen. 20 Minuten quellen lassen)
Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Solange kneten, bis sich der Teig während des Knetens vom Schüsselrand löst)

Den Teig ruhen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Teiglinge formen und wieder ruhen lassen.

Mit Schwaden backen.

Vorheizen auf 230 Grad - Heißluft. Dann Schwaden.
Temperatur auf 215 Grad reduzieren und 13-15 Minuten backen.
(So ergibt es bei meinem Ofen das beste Ergebnis)

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Renate,
ich freue mich, dass ich deinen Blog gefunden habe.
Am liebsten hätte ich mir eines dieser lecker aus-
sehenden Brötchen gegriffen. Das Rezept habe ich
mir mitgenommen.
Ich habe mich als Verfolger eingetragen und werde
bestimmt wieder kommen.
Ich wünsche dir einen sonnigen Start ins Wochenende
Irmi

Renate Hörig hat gesagt…

Hallo Irmi,
herzlichen Willkommen bei der Dinkelhexe.
Ich freue mich, dass Dir meine Rezepte gefallen.
Liebe Grüße, Dinkelhexe Renate