Samstag, 14. Januar 2017

Wundpflege ohne Chemie


Anfang Dezember zog ich mir eine heftige Verletzung am Daumen zu.

Nachdem die Klammerpflaster nun endlich weg sind, bade ich meinen Daumen mehrmals täglich in einem Kernseifen-Bad.

Einfach etwas Kernseife mit dem Messer abraspeln und mit kochendem Wasser übergießen.

Dann abkühlen lassen und bei angenehmer Temperatur die Wunde ein paar Minuten darin baden.

Nach dem Trocknen gebe ich noch etws Kokosöl darauf. Das macht alles schön geschmeidig.

Keine Kommentare: